Muldenband-Strahlanlagen

Typ CUBESTA®

 

Diese Anlagen eignen sich zur automatischen Strahlbehandlung von trommelfähigen Guss-, Schmiede-, Stanz-, Brenn- und Schweißteilen im Chargenbetrieb sowie zur Oberflächenverfestigung von Federn.

Das Muldenband besteht hierbei je nach Anwendungsfall und Belastung aus verschleißfesten Stahlplatten oder aus gelochtem Gummi mit Stützgewebe.

Die Teile werden entweder manuell oder mit einer hydraulischen Kippeinrichtung aus dem Transportbehälter auf das Muldenband gegeben und während des Strahlvorgangs kontinuierlich umgewälzt.

Nach dem Strahlen erfolgt die Entleerung der Strahlanlage durch die Umstellung der Förderrichtung des Muldenbandes. Die Werkstücke werden dabei auf ein Austragsband, eine Schwingförderrinne oder auch direkt in einen untergestellten Transportbehälter gegeben.

 

 

Ihr Kontakt

Frank Jakobs-Thiedecke

Frank Jakobs-Thiedecke

Vertrieb
DE.png GB.png
Telefon +49 5258 508 129
E-Mail

Peter Müller

Peter Müller

Vertrieb
DE.png GB.png
Telefon +49 5258 508 116
E-Mail

Thomas Nillies

Thomas Nillies

Vertrieb
DE.png GB.png
Telefon +49 5258 508 114
E-Mail

Ferdi Ünal

Ferdi Ünal

Vertrieb
DE.png GB.png TR.png
Telefon +49 5258 508 115
E-Mail

Christian Tölle

Christian Tölle

Vertrieb
DE.png GB.png
Telefon +49 5258 508 117
E-Mail

Heinz Neise

Heinz Neise

Leitung Vertrieb
DE.png GB.png
Telefon +49 5258 508 112
E-Mail

Hotline

+49 5258 508 0

Downloads

Prospekte

Social-Media